FANDOM


Eine Z-Matrix ist in der Mathematik eine Matrix, bei der die Einträge außerhalb der Hauptdiagonale kleiner gleich Null sind. Eine Z-Matrix Z erfüllt also

$ Z=(z_{ij});\quad z_{ij}\leq 0, \quad i\neq j. $

Beachte, dass diese Definition genau mit der einer negierten Metzler Matrix oder einer quasipositiven Matrix übereinstimmt und daher der Begriff quasinegative Matrix von Zeit zu Zeit in der Literatur auftaucht, wenn auch eher selten und normalerweise nur im Kontext, bei dem auf quasiposiven Matritzen hingewiesen wird.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.