FANDOM


Wilma Augat-Deike (* 19. Februar 1914; † 10. März 2014 in Bremerhaven[1]) war eine deutsche Wasserspringerin.

Die aus Bremerhaven stammende Wilma Augat-Deike war in ihrer Jugend Ausdruckstänzerin in einem Tanzensemble, das unter anderem am Stadttheater auftrat. Laut ihrer eigenen Aussage tanzte Augat-Deike oft in Thieles Garten und stand auch für mindestens eines der plastischen Kunstwerke in diesem Park Modell.[2] Sie gehörte zu 900 jungen Frauen, die bei der Eröffnung der Olympischen Spiele 1936 tanzten. Auch nahm sie am Turmspringen teil.[3][4] Dort war sie eigentlich als Ersatzspringerin vorgesehen. Sie wurde laut Julia Parohl Fünfte im Turmspringen vom 10-Meter-Turm.[2]

Einzelnachweise

  1. Wilma Augat-Deike auf doolia.de, abgerufen am 23. Mai 2015
  2. 2,0 2,1 Das bewegte Leben der Wilma Augat-Deike auf rtlnord.de vom 11. März 2014, abgerufen am 23. Mai 2015
  3. Einst eine der am stärksten wachsenden deutschen Städte vom 4. Januar 2015, abgerufen am 23. Mai 2015 (PDF)
  4. "Hundert Jahre wie im Flug" in Nordsee-Zeitung vom 18. Februar 2014


Fairytale kdmconfig Profil: Augat, Wilma
Namen Augat-Deike, Wilma
Beruf deutsche Wasserspringerin
Persönliche Daten
Geburtsdatum 19. Februar 1914
Sterbedatum 10. März 2014
Sterbeort Bremerhaven
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.