Fandom


Das Weingut Grassl in Göttlesbrunn ist ein österreichisches Weingut im Weinbaugebiet Carnuntum in Niederösterreich.

Geleitet wird das Weingut von Hans und Philipp Grassl. Die Rebfläche beträgt 32 Hektar, wovon 80 Prozent mit roten und 20 Prozent mit weißen Rebsorten bestockt sind (Stand 2013). Bei den Rotweinen entfällt rund die Hälfte der Produktion auf die Sorte Zweigelt, die zugleich Leitsorte des Gebiets ist. Rund 25 Prozent der Rotwein-Anbaufläche sind mit Pinot Noir und St. Laurent bestockt, der Rest entfällt auf Blaufränkisch sowie auf internationale Rebsorten, die für die Cuvées benötigt werden. Einen Namen gemacht hat sich das Weingut vor allem mit der Premium-Rotweincuvée Bärnreiser sowie mit Premiumweinen aus den Sorten St. Laurent und Zweigelt. Im Weißweinsegment sind Qualitätsweine der Sorten Chardonnay, Sauvignon Blanc, Grüner Veltliner und Gelber Muskateller zu verzeichnen.

Das Weingut ist Mitglied der „Rubin Carnuntum Weingüter“ und gilt als einer der erfolgreichsten Weinbaubetriebe des Weinbaugebiets Carnuntum.

Literatur

  • Vinaria. Weinguide 2013/14. Die 3800 besten Weine Österreichs. Edition LWmedia, Krems 2013, ISBN 978-3-9502275-7-7, S. 193.
  • Falstaff. Weinguide 2013. Österreich/Südtirol. 300 aktuelle Weine. 500 Bezugsquellen. Falstaff Verlag, Wien 2013, ISBN 978-3-902660-23-7, S. 101f.
  • Stephan Reinhardt: Carnuntum. Traumspiel oder Zukunftsprojekt? In: Stuart Pigott, Andreas Durst, Ursula Heinzelmann, Chandra Kurt, Manfred Lüer und Stephan Reinhardt: Wein spricht Deutsch. Weine, Winzer, Weinlandschaften, Scherz Verlag, Frankfurt am Main 2007, ISBN 978-3-502-19000-4, S. 614.

Weblinks

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.