FANDOM


Die Verzahnungstechnik ist eine Disziplin in Getriebebau, Antriebstechnik und Zulieferwesen mit Fokussierung auf die Herstellung von Zahnrädern unter Berücksichtigung verschiedener Zahnradtypen, Verzahnungsarten, Bearbeitungsverfahren und Werkstoffen. Verzahnungstechnik beschreibt die Konstruktion, Auslegung und Fertigung von Verzahnungen mit der Zielsetzung eine hohe Präzision, ein optimales Betriebsverhalten und eine hohe Lebensdauer (Standzeit) der Zahnräder zu erreichen. Zu den wichtigen Parametern der Verzahnungstechnik gehören unter anderem die Beachtung der Makrogeometrie, der Flankenkorrektur und der Verformungslasten. Typisch für die Verzahnnugstechnik ist die Inanspruchnahme spezieller Konstruktions-, Berechnung- und Auslegungprogramme sowie der Einsatz hochpräziser Bearbeitungsmaschinen, hochwertiger Spanwerkzeuge und besonderer Spannmittel zum sicheren Fixieren der meist zylindrischen Werkstücke bzw. Halbzeuge.

Weblinks

Literatur: https://www.hanser-fachbuch.de/buch/Zahnrad+und+Getriebetechnik/9783446430686

Ausbildung:https://www.wzl.rwth-aachen.de/cms/WZL/Studium/Lehre/Getriebe-und-Verzahnungstechnik/

Forschung: https://www.iwu.fraunhofer.de/de/forschung/leistungsangebot/kompetenzen-von-a-bis-z/

Fachpresse:https://www.industriezeitschrift.de/nachrichtenleser/erfolgreiche-feuerprobe.html

Maschinentechnik:https://tu-dresden.de/ing/maschinenwesen/imm/me/forschung/forschungsfelder/verzahnungstechnik-in-uhren

Industrie: https://www.ringspann.de/de/files/17-07---EMO-I-HDDS-de-1504009431-4051.pdf

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.