Fandom


Die Sozialistische Jugend Wien (SJW) ist eine Teilorganisation der Sozialistischen Jugend Österreich, als Landesorganisation der SJÖ konstituiert und im Bundesland Wien aktiv. Die SJW hat ein enges Verhältnis zu SPÖ Wien, ist statutarisch in den Gremien der SPÖ Wien[1] vertreten und tritt in Wien bei Wahlen auch mit eigenen Kandidatinnen und Kandidaten[2] an.

Struktur

Die Sozialistische Jugend Wien ist in Bezirksgruppen gegliedert, derzeit (Februar 2020) gibt es in folgenden 18 Bezirken Bezirksgruppen: 2, 3, 4, 7, 9, 10, 11, 12, 13, 15, 16, 17, 19, 20, 21, 22 und 23.[3] Die Bezirksgruppen wiederum sind in den jeweiligen Gremien der SPÖ Bezirkspartei vertreten, wo die SJ die Möglichkeit hat Delegierte zu entsenden, Anträge zu stellen und mit Stimmrecht im Bezirksausschuss und -vorstand[4] vertreten ist. An Landeskonferenzen der SPÖ Wien kann die SJ Wien mit sechs Delegierten[5] teilnehmen.

Politische Highlights

Es gibt einige Aktionen, Seminare und Veranstaltungen, die für die SJW zur Tradition geworden sind. Einige davon werden auch in Kooperation mit weiteren Vorfeldorganisationen der SPÖ umgesetzt. Unter anderem der VSStÖ, Junge Generation, Kinderfreunde und Freiheitskämpfer.

Fackelzug Kampagne

Die Fackelzug Kampagne[6] geht meist den ganzen Monat April und endet am 30. April mit einer Demonstration und einem Konzert am Rathausplatz in Wien. Dabei wird die Bühne verwendet, die am 1. Mai für den Maiaufmarsch der SPÖ Wien bereitsteht.

Sommerwerkstatt

Die SJ Wien veranstaltet mehrere Seminare im Jahr, dabei ist die Sommerwerkstatt (SoWe)[7] eine der größten und findet immer in den Sommermonaten statt. Zuletzt hat die SoWe im Europacamp der Sozialistischen Jugend am Attersee stattgefunden. Laut eigenen Angaben ist die „SoWe mit etwa 150 Teilnehmer_innen das größte Seminar der Sozialistischen Jugend Wien“.[7]

Politische Erfolge

Zuletzt konnte 2015 die damalige Vorsitzende der SJ Wien Marina Hanke in den Wiener Gemeinderat und Landtag als Kandidatin der SPÖ Wien einziehen.

Vorsitzende (unvollständig)

LandessekräterInnen (unvollständig)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. SPÖ Wien: Statut der SPÖ Wien. In: SPÖ Wien. SPÖ Wien, 28. März 2019, abgerufen am 7. Februar 2020.
  2. SJ Wien: KanditatInnen der SJ Wien. In: SJ Wien. Abgerufen am 7. Februar 2020.
  3. http://www.sj-wien.at/wien/bezirksgruppen
  4. SPÖ Wien: Statut der SPÖ Wien. SPW, 28. März 2019, S. 20, abgerufen am 7. Februar 2020.
  5. SPÖ Wien: Statut der SPÖ Wien. 28. März 2019, S. 33, abgerufen am 7. Februar 2020.
  6. Fackelzug. SJ Wien, abgerufen am 7. Februar 2020.
  7. 7,0 7,1 Sommerwerkstatt Allgemein. Abgerufen am 7. Februar 2020.
  8. Fabian Looman: SJ Wien: Irini Tzaferis zur neue Vorsitzenden gewählt. 1. Juli 2011, abgerufen am 7. Februar 2020.
  9. Stefan Schmid: Sandra Breiteneder neue Vorsitzende der Sozialistischen Jugend Wien. In: APA OTS. 24. Mai 2005, abgerufen am 7. Februar 2020.
  10. Ernst Woller Biografie. Abgerufen am 7. Februar 2020.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.