Fandom


Slowenien,, slowenisch Slovenija, amtlich Republika Slovenija, deutsch Republik Slowenien, Staat im Süden Mitteleuropas, grenzt im Norden an Österreich (Kärnten und Steiermark), im Nordosten an Ungarn, im Osten und Süden an Kroatien, im Westen an Italien und (südlich von Triest) mit einem rund 46 km langen Küstenabschnitt an das Adriatische Meer. Mehrheitlich bewohnt von den südslawischen, meist katholischen Slowenen. Das waldreiche Bergland wird von Drau und Save durchflossen. Neben Holzwirtschaft werden Wein- und Ackerbau betrieben. Slowenien ist reich an Bodenschätzen (Braunkohle und Erdöl, Uran-, Eisen-, Blei-, Zink- und Kupfererze). Es gibt Textil-, Elektro- und chemische Industrie. Wichtig ist auch der Tourismus.

Geschichte

Die Slowenen wanderten im 6. Jahrhundert in ihr heutiges Siedlungsgebiet ein. 1282 fiel das Gebiet an die Habsburger. 1918 wurde es Teil des neu gegründeten Königreichs der Serben, Kroaten und Slowenen, des späteren Jugoslawien. Nach der Aufteilung 1941 unter Deutschland, Italien und Ungarn wurde Slowenien nach dem Zweiten Weltkrieg in vergrößerter Form wieder hergestellt und 1946 eine Teilrepublik Jugoslawiens. 1990 erklärte Slowenien seine Unabhängigkeit, seit 2004 ist es Mitglied der Europäischen Union und der NATO.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.