FANDOM


Tibetische Bezeichnung
Wylie-Transliteration:
sad mi bdun
Chinesische Bezeichnung
Vereinfacht:
七觉士
Pinyin:
Qi jue shi

Die sogenannten Sieben Auserwählten (tib. སད་མི་མི་བདུན; Wylie: sad mi mi bdun "Sieben Auserwählte"; engl. seven men who were tested u. a.) sind die ersten sieben Mönche in Tibet, die von Shantarakshita im neu gegründeten Samye-Kloster ordiniert wurden. Die Namen treten in sehr unterschiedlichen Übersetzungen auf.[1]

Hierbei handelt es sich um:[2]

  • Ba Trizhi (rba khri gzigs), alias Nanam Dorje Dudjom (sna nam rdo rje bdud ’joms)
  • Ba Selnang (sba gsal snang)
  • Pagor Vairocana
  • Ngenlam Gyelwa Choyang (rgyal ba mchog dbyangs)
  • Khon Lu'i Wangpo Sungwa ( 'khon klu'i dbang po srung ba)
  • Ma Rinchen Chog (rma rin chen mchog)
  • Lasum Gyalwa Jangchub (la gsum rgyal ba byang chub)

Weblinks

Einzelnachweise und Anmerkungen

  1. Worauf in hudong.com: Xizang Sangye si hingewiesen wird: „巴赛囊(益西旺波)、桑希、毗卢遮那、甲哇却洋、毗•鲁易旺波、玛•仁钦却、藏勒珠等七人(七人的名字有多种不同的译法。另如,最初受戒七人为:宝护、智王护、宝王护、善逝护、遍照护、龙王护、天王护等等)。“ - gefunden am 29. September 2010
  2. Gyurme Dorje & Jakob Leschly
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.