FANDOM


Als Schwergewitter[1] (formal auch Schweres Gewitter) bezeichnet man in der Regel eine breite und damit schwere Gewitterfront, die meist intensiver als ein „normales“ bzw. lokales Gewitter ist. Die Begleiterscheinungen eines Schwergewitters können unwetterartige Regen- oder sogar Hagelfälle, Überflutungen sowie extreme Windgeschwindigkeiten sein. Schwergewitter besitzen zu dem aufgrund ihrer hohen Windgeschwindigkeiten je nach Wetterbedingung die Eigenschaft, ab und an Tornados (auch in Deutschland[2]) zu entwickeln.

Einzelnachweise

  1. Wetterlexikon: Schwergewitter, abg. am 7. Jul. 2015 von at.wetter.tv
  2. Tornado-Gefahr: Deutschland drohen Extrem-Hitze und Unwetter, verröff. und abg. am 7. Jul. 2015 von von welt.de
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.