FANDOM


Dieser Artikelversuch ist ein Stub und stellt einen überarbeitungsbedürftigen Zwergartikel dar, dem noch viele Informationen fehlen. Du kannst der Encyclopædia helfen, indem du ihn erweiterst und nach der Beseitigung der Mängel diesen Hinweis entfernst.

Die Schauspielschule Innsbruck wird von Lore Mühlburger und Frank Röder geleitet und von rund 30 LehrerInnen aus den Bereichen Schauspiel, Regie und Film unterstützt.

Gegründet wurde die Schauspielschule 1994 vom Tiroler Schauspieler und Regisseur Walter Sachers und Martin Flür und ist die einzige professionelle Ausbildungsstätte für den Bereich Schauspiel in Westösterreich, die den Anforderungen einer vergleichbaren staatlichen oder staatlich anerkannten Schauspielschule entspricht.

In den vier Ausbildungsjahren erlangen die Studierenden abgesehen vom handwerklichen auch eine künstlerische Ausbildung[1] , die sowohl Inhalte als auch Form und Ästhetik umfasst, damit sich die Studierenden zu selbstständigen und eigenverantwortlichen künstlerischen Persönlichkeiten entwickeln können.

Weblink

schauspielschule.innsbruck

Einzelnachweise

  1. Berufswunsch Schauspieler – Schauspielschule in Innsbruck
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.