Encyclopædia Wiki
Advertisement

Sönke Andresen (* 1977 in Hamburg) ist ein deutscher Autor.

Er studierte die Fächer Theaterwissenschaft, Drama/Neue Medien und Lehramt und bekam von 2007 bis 2008 ein Stipendium an der Drehbuchwerkstatt München. Bis dato arbeitet Sönke Andresen als Dozent für Deutsch als Fremdsprache u. a. in Norwegen, den Niederlanden und Deutschland. Bis zum Jahre 2014 veröffentlichte er mehrere Kurzgeschichten, szenische Texte und Drehbücher. Heute lebt er in Den Haag in den Niederlanden und in Düsseldorf.

2008 erhielt Sönke Andresen für das Drehbuch Dustbuster den Tankred-Dorst-Drehbuchpreis.[1] 2009 erhielt Sönke Andresen für dieses Drehbuch ebenfalls den ersten Preis des Internationalen Filmfestes Emden-Norderney.[2]

Weblinks

  • Sönke Andresen in der Internet Movie Database (englisch)Vorlage:IMDb/Wartung/Unterschiedlicher IMDb-Kenner in Wikipedia und Wikidata

Einzelnachweise


Fairytale kdmconfig.png Profil: Andresen, Sönke
Beruf deutscher Drehbuchautor
Persönliche Daten
Geburtsdatum 1977
Geburtsort Hamburg
Advertisement