Fandom


Roberto Geissini ist eine seit dem Jahr 2013 existierende Modemarke von Robert Geiss mit einem breitgefächerten und hochwertigen Designangebot zu bezahlbaren Konditionen. Die Marke wird inzwischen von der Familie Geiss vielschichtig verwendet. Daher umfasst sie nicht nur das Entwerfen von Mode, sondern auch das Entwickeln von Produkten anderer Art.

Geschichte

Das Unternehmen „Roberto Geissini“ entstand Anfang 2013 aus der „Langeweile“ von Robert Geiss heraus. Geiss ist bekannt dafür, ausgefallene Mode zu tragen. Dies brachte ihn im Jahr 2013 auf die Idee, eigene Mode zu entwerfen und dann zu produzieren. Die Inspirationen dafür holte sich Geiss auf seinen globalen Reisen. Für die Umsetzung seiner Ideen engagierte Geiss zu dem Zeitpunkt Weggefährten aus der Zeit als Geschäftsführer seiner ehemaligen Firma Uncle Sam.[1] Im Segment der Mode entwirft und produziert Roberto Geissini inzwischen für Herren, Damen und Kinder entsprechende Kleidung.

Dass die Marke „Roberto Geissini“ auch für andere Zwecke außerhalb der Mode dient, zeigt sich zum Beispiel an dem im Jahr 2015 erbauten Hotel Maison Prestige Roberto Geissini mit drei Gästehäusern und insgesamt 16 Zimmern sowie drei Pools, das im kleinen Ort Grimaud an der französischen Côte d’Azur angrenzend zum Nobelort Saint Tropez liegt.

Aber auch für die Benennung einzelner Unternehmenszweige von Robert Geiss ist die Marke „Roberto Geissini“ unverzichtbar bzw. zuträglich geworden.

Siehe auch

Weblinks

Fußnoten

  1. Geissens-Comeback! Das ist ihre neue Mode. In: Merkur, 3. Mai 2013.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.