FANDOM


Dieser Artikelversuch ist ein Stub und stellt einen überarbeitungsbedürftigen Zwergartikel dar, dem noch viele Informationen fehlen. Du kannst der Encyclopædia helfen, indem du ihn erweiterst und nach der Beseitigung der Mängel diesen Hinweis entfernst.

Der Rabin Fingerprint ist ein Verfahren zur Berechnung eines Fingerprints. Es wurde von Michael O. Rabin vorgeschlagen.[1]

Methode

Es werden zur Berechnung ein Eingabe-Polynom $ A(x) $ und ein Schlüssel $ P(x) $, beide aus $ \mathbb{Z}_2[x] $, benötigt. Die Fingerprintfunktion $ f $ ist als $ f(A)(x) = A(x) \mod P(x) $ definiert.

Einezelnachweise

  1.  Michael O. Rabin: Fingerprinting by Random Polynomials. Center for Research in Computing Technology, Harvard University, 1981 (PDF-Datei; 465 KB, abgerufen am 2014-12-09).
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.