FANDOM


717-image02814.jpg Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen in Form von z. B. Presseberichten oder Literaturangaben) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Encyclopædia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diesen Hinweisbaustein, vorher jedoch nicht!

Prozessdatenanalyse (abgekürzt PDA) spielt in der Produktions- und Fertigungstechnik eine große Rolle. Mit statistischen Methoden wie zum Beispiel der SPC kann die Stabilität und Reproduzierbarkeit eines Prozesses oder eines Prozessschrittes gemessen werden. Damit ist die PDA eine wichtige Voraussetzung für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess, KVP) einer Produktion.

Der kontinuierliche Verbesserungsprozess ist ein Regelkreis, in dem die PDA u. a. die Prozessfähigkeit als Messwert liefert. Die PDA wird sehr oft im Qualitätsmanagement bzw. bei CAQ-Systemen eingesetzt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.