FANDOM


Philipp Steinberg (* 29. Mai 1974 in Ann Arbor, Michigan, USA) ist ein deutscher Politiker und Beamter. Er ist stellvertretender Landesvorsitzender der SPD Berlin.

Leben

Steinberg trat 1994 in die SPD ein. Von 2004 bis 2012 war er Ortsvereinsvorsitzender in Berlin-Mitte, seit 2006 ist er Vorsitzender des Fachausschusses EU-Angelegenheiten der SPD Berlin, Mitglied des Geschäftsführenden Kreisvorstandes der SPD Berlin-Mitte und Kreiskassierer. Als Teil des Teams von Jan Stöß[1] wurde Steinberg auf dem Landesparteitag am 9. Juni 2012 zum stellvertretenden Landesvorsitzenden der Berliner SPD gewählt.[2] 2006 scheiterte er mit einer Kandidatur als Stadtrat in Berlin-Mitte. 2013 unterlag er mit seiner Kandidatur für das Europäische Parlament Sylvia-Yvonne Kaufmann. [3]

Nach dem Abitur am United World College of the Atlantic in Wales studierte Steinberg Rechtswissenschaften in Berlin, Paris und Münster. 2001 bestand Steinberg das erste und 2005 das zweite juristische Staatsexamen. 2004 wurde er mit einer Arbeit zum europäischen Vergaberecht promoviert. Steinberg war 2001 bis 2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Walter Hallstein-Institut für Europäisches Verfassungsrecht an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seit 2006 ist Steinberg Beamter im Bundesministerium der Finanzen. 2009 wurde er zum SPD-Parteivorstand beurlaubt.

Steinberg ist Autor von Beiträgen und Aufsätzen. Er ist Mitglied bei ver.di, der Arbeiterwohlfahrt und der Europa-Union Deutschland. Er hat Interesse an einer Kandidatur für das Europaparlament geäußert.[4]

Steinberg ist Büroleiter von Sigmar Gabriel im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, nachdem er vorher Referent von ihm in der SPD-Partiezentrale war.[5]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.berliner-zeitung.de/berlin,10809148,16146710.html Team Stöß
  2. Ungewöhnliches Bündnis auf Zeit
  3. [1]
  4. http://www.morgenpost.de/printarchiv/politik/article113157334/PolitikNews-I.html
  5. Wer hat hier das Sagen? Die Zeit, Jahrgang 2014, Ausgabe 06


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.