FANDOM


Personen mit eingeschränkter Mobilität (PEM) sind Menschen,

„deren Mobilität bei der Benutzung von Beförderungsmitteln wegen einer körperlichen (sensorischen oder motorischen, dauerhaften oder zeitweiligen) Behinderung, einer geistigen Behinderung oder Beeinträchtigung, wegen anderer Behinderungen oder aufgrund des Alters eingeschränkt ist und deren Zustand angemessene Unterstützung und eine Anpassung der für alle Fluggäste bereitgestellten Dienstleistungen an die besonderen Bedürfnisse dieser Person erfordert.“

Die Richtlinie untersagt Fluggesellschaften, Menschen aufgrund eingeschränkter Mobilität, Behinderung oder Alters von einer Flugreise auszuschließen. Im Flugverkehrswesen wird der Grad der Bewegungsfreiheit mittels special service request code (SSR) definiert. Dabei wird nach Art der Einschränkung in den Oberkategorien Sehbehinderung, Hörbehinderung und Körperbehinderung unterschieden. Im weiteren Sinne können auch Eltern mit Kindern als Personen mit eingeschränkter Mobilität angesehen werden.

Wie im Flugverkehr sind Personen mit eingeschränkter Mobilität auch auf barrierefreie öffentliche Verkehrsmittel angewiesen. Im Nah- und Fernverkehr ist insbesondere der barrierefreie Zugang zu Haltestellen und Stationen sowie von Bussen und Bahnen wichtig.

Weblinks

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.