FANDOM


Dieser Artikelversuch ist ein Stub und stellt einen überarbeitungsbedürftigen Zwergartikel dar, dem noch viele Informationen fehlen. Du kannst der Encyclopædia helfen, indem du ihn erweiterst und nach der Beseitigung der Mängel diesen Hinweis entfernst.

Der Orchideenball war ein Wohltätigkeitsball, der von 1981 bis in die 1990er Jahre[1] in München von Stadtrat Wolfgang Vogelsgesang veranstaltet wurde. Der Erlös des Balles kam immer dem Schloss Blutenburg in München-Obermenzing und dessen bibliotheksgerechtem Ausbau für die Internationale Jugendbibliothek zugute. Nach der Verschlechterung des Gesundheitszustandes des Veranstalters wurde das Konzept von dessen Schwiegertochter Sabine Vogelsgesang übernommen, die seit 2002 den Münchner Rosenball veranstaltet.

Einzelnachweise

  1. [1]
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.