FANDOM


Ngulu-Richtschwert (runder Ort)
Ngbaka Exec.sword
Angaben
Waffenart: Schwert
Verwendung: Waffe, Richtschwert
Ursprungsregion/
Urheber:
Afrika, Ethnien der Ngbaka, Ngombe, Doko, Ngala, Lobala
Verbreitung: Afrika
Gesamtlänge: ca. 75,5 cm
Besonderheiten: Das Ngulu-Schwert wurde als Richtschwert genutzt. Es gibt viele Varianten.
Listen zum Thema

Das Ngulu-Richtschwert ist ein afrikanisches Schwert.

Beschreibung

Das Ngulu-Richtschwert hat eine blattförmige, breite, zweischneidige Klinge. Vom Heft an verläuft die Klinge blattförmig bis kurz vor den Ort. Dort laufen aus beiden Seiten der Klinge je eine halbmondförmige Klinge aus die fast einen Kreis bilden. Am vorderen Ort treffen die Seitenklingen fast zusammen und bilden dort zwei Spitzen. Am unterenden Klingenkreis ist eine dritte, kurze Spitze angebracht, die das Ende der Hauptklinge darstellt. Das Heft ist aus Holz. Das Ngulu-Richtschwert wird von den Ethnien der Ngbaka, Ngombe, Doko und Ngala als Richtschwert benutzt.[1]

Literatur

  • Christopher Spring: African arms and armor. Verlag Smithsonian Institution Press, 1993, ISBN 978-1-56098-317-0.
  • Werner Fischer, Manfred A. Zirngibl: Afrikanische Waffen: Messer, Dolche, Schwerter, Beile, Wurfwaffen. Verlag Prinz, 1978.

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Bild bei Joel Cooner (eingesehen am 1. Oktober 2009)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.