FANDOM


Musa Arzuev (* 9. August 1990 in Grosny, Tschetschenien) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben

Die Familie Arzuevs floh vor dem Krieg in seiner Heimat zunächst nach Dubai, kehrte aber zwei Jahre später wieder nach Tschetschenien zurück, als dort erneut der Krieg ausbrach. 1997 kam Arzuev mit der Familie nach Deutschland und besuchte dort die Schule. Als Jugendlicher spielte er kleine Rollen am Ballhaus Naunynstraße in Berlin-Kreuzberg. 2010 bekam er dort seine erste Hauptrolle im Stück "Was machst du morgen?", einem Berliner Theaterprojekt für jugendliche Migranten. [1] Im Jahr darauf spielt er die Hauptrolle in "Tod eines Superhelden" als Teilnehmer eines Theater-Workshops. [2] 2012 machte er sein Abitur, nimmt seither Schauspielunterricht und spielt Nebenrollen im freien Theater und in Fernsehserien.

Filmographie

Fernsehserien

Kurzfilme

Einzelnachweise

  1. Was machst du morgen?Theaterprojekt mit jungen Menschen
  2. Tod eines Superhelden, Akademie der Autodidakten


Fairytale kdmconfig Profil: Arzuev, Musa
Beruf deutscher Schauspieler
Persönliche Daten
Geburtsdatum 9. August 1990
Geburtsort Grozny, Tschetschenien
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.