FANDOM


Monstagon
Allgemeine Informationen
Herkunft Hannover, Deutschland
Genre(s) Metal, Heavy Rock, Rock
Gründung 2012
Website www.monstagon.com
Aktuelle Besetzung
„Sgt. Dez“
Gitarre
„Schrammel“ (Timo Schramm)[1]
E-Bass, Hintergrundgesang
„Bone“ (Jan Jamaszyk)[1]
„Krümpel“ (Marcel Krumpelmann)[1]
Ehemalige Mitglieder
Gesang, Gitarre
„Robb“ (Robert Beckert)[1]

Monstagon ist eine Heavy-Rock-Band aus Hannover, die 2012 gegründet wurde.

Ihre Bühnenshow ist im Endzeit-Stil gehalten. Hierbei verhindert die Band im Laufe eines Konzerts die Opferung einer Frau durch einen bösen Priester und seine Anhängerschaft.

Einem größeren Publikum bekannt wurde die Band durch ihre Auftritte auf dem Wacken Open Air 2015[2] auf der Wasteland Stage.

Geschichte

Am 21. Dezember 2012, dem Tag, an dem der Maya-Kalender endete, wurde Monstagon in Hannover gegründet. Zunächst beschränkte sich die Aktivität der Band auf die Produktion des ersten Albums, welches am 12. Juni 2015 veröffentlicht wurde.[3]

Im Jahr 2014 absolvierte die Band ihren ersten Live-Auftritt im Rahmen eines privaten Festivals. Der erste öffentliche Auftritt folgte im März 2015. Im Oktober 2015 trat Monstagon als Support für Equilibrium in Bremen auf.

Stil

Eigene Biografie der Band

Monstagon sind seit ihrer Gründung unterwegs um Recht und Ordnung in das chaotische Wasteland zu bringen. Angeführt von Sgt. Dez machen sich Schrammel, Bone und Krümpel zusammen mit dem Rest der „Engines of Vengeance“, ihrer treuen Anhängerschaft auf dieser gefährlichen Mission, auf, den erbitterten Kampf gegen das personifizierte Böse zu gewinnen.[4]

Optische Erscheinung

Die Bühnenoutfits von Monstagon lehnen sich an den postapokalyptische Stil der Mad Max Filmreihe an. Auch sämtliche Bühnendekorationen besitzen eine Schrott-Optik.

Auf den Konzerten treten neben der Band ein böser Priester (der sogenannte Breedfather) und dessen Anhängerschaft auf.

Trivia

  • Beim Lied Warmachine kommt eine CO2-Gun zum Einsatz, mit der Sgt. Dez den Breedfather vorerst von der Bühne vertreibt.[5]
  • Gitarrist Schrammel baut in seiner eigenen Werkstatt Custom-Gitarren, unter anderem bereits für Metallica oder die Scorpions.[6]
  • Es besteht eine enge Bandfreundschaft mit der Band MegaBosch.

Diskografie

Alben

  • 2015: Engines of Vengeance (CD; Make Big Records)

Kompilationsbeiträge

  • 2015: Heart of Wheels auf Maximum Metal Vol. 207 (Heftbeilage Metal Hammer 07/2015)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Monstagon bei Rate Your Music
  2. Wacken Open Air Billing 2015. Abgerufen im 2015-12-17.
  3. Engines of Vengeance bei time-for-metal.eu. Abgerufen im 2015-12-17.
  4. Wacken Open Air Band Detail 2016. Abgerufen im 2015-12-17.
  5. Live Auftritt auf dem W:O:A 2015. Abgerufen im 2015-12-17.
  6. Interview mit Timo Schramm von TS Customs. Abgerufen im 2015-12-17.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.