Fandom


Die Medicoreha Welsink Akademie (eigenschreibweise medicoreha) ist eine staatlich anerkannte Fachschule für Ergotherapie und Physiotherapie. Als Unternehmen der medicoreha-Gruppe hat die medicoreha Welsink Akademie ihre Standorte in Neuss und in Essen. Insgesamt hat die medicoreha Welsink Akademie eine Kapazität für 450 Ausbildungsplätze.

Geschichte

1996 gründete Dieter Welsink das Unternehmen in Neuss, um am 1. Oktober 1996 mit der Fachschule für Physiotherapie zu starten. Am 1. Oktober 2003 erfolgte der Start des Ausbildungsbetriebs der Fachschule für Ergotherapie.

Seit 2003 ist die medicoreha Welsink Akademie Mitglied im Verband Deutscher Ergotherapie-Schulen e. V.. Die medicoreha Welsink Akademie hat in den Jahren 2006 bis 2009 in der Physiotherapieausbildung und in den Jahren 2008 bis 2011 in der Ergotherapieausbildung am Modellschulprojekt des Landes Nordrhein-Westfalen teilgenommen.

Der medicoreha Welsink Akademie wurde am 31. Juli 2007 das erste Qualitätssiegel des Deutschen Ergotherapieverbandes (DVE) verliehen. Die „WFOT Anerkennung“ bescheinigt der Fachschule für Ergotherapie die Erfüllung der Ausbildungsstandards des Weltverbandes für Ergotherapie („World Federation of Occupational Therapists“). Durch diese Bescheinigung erfolgt die internationale Anerkennung der Ausbildung an der medicoreha Welsink Akademie und dadurch können die Absolventinnen und Absolventen im außereuropäischen Ausland im Bereich der Ergotherapie tätig werden.

Im Jahr 2010 wurde der Standort in Essen gegründet, an dem die Physiotherapieausbildung durchgeführt wird. Seit 2012 kooperiert die medicoreha Welsink Akademie mit der Hochschule Niederrhein, um den gemeinsamen Bachelor-Studiengang „Angewandte Therapiewissenschaften“ ab dem Sommersemester 2013 anzubieten.

Angebote

Als staatlich anerkannte Fachschule bietet die medicoreha Welsink Akademie die Ausbildung von Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten sowie die Ausbildung von Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten an. Innerhalb beider Ausbildungsgänge können die Teilnehmenden ausbildungsintegriert mit dem Bachelor-Studium „Angewandte Therapiewissenschaften“ beginnen. Nach erfolgreichem Staatsexamen werden von der Hochschule Niederrhein 60 European CreditPoints (ECTS) für das Studium anerkannt. Im Bereich der Fortbildung bietet die medicoreha Welsink Akademie Fortbildungen und Zertifikatskurse in den Fachbereichen Craniomandibuläre Dysfunktionen, Sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapeuten, Gerätegestützte Krankengymnastik, Erweiterte Ambulante Physiotherapie, CranioSacrale Therapie, Manuelle Lymphdrainage, Manuelle Therapie, Viszerale Manipulation und Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation an.

Methodik und Didaktik

Die Grundlage für die Ausbildung in den Fachschulen für Ergotherapie und Physiotherapie sind die wissenschaftlich fundierten Curricula nach den empfehlenden Ausbildungsrichtlinien des Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen. Gemäß den Ausbildungsrichtlinien werden die gesetzlich vorgeschriebenen Unterrichtsfächer wie Anatomie, Physiologie, Krankheitslehre sowie physiotherapeutische Untersuchungs- und Behandlungsverfahren in Lernbereichen und themenbezogenen Lerneinheiten umgesetzt. Innerhalb beider Ausbildungsgänge absolvieren die Schülerinnen und Schüler Praxisphasen in den Rehabilitationseinrichtungen der medicoreha-Gruppe und in Kooperationskliniken.

Im Bachelor-Studiengang „Angewandte Therapiewissenschaften“ wird ein wissenschaftlicher Ansatz in der Therapeutenausbildung verfolgt, um berufsrelevantes Strukturwissen in gesundheitswissenschaftlichen und betriebswissenschaftlichen Fächern zu erwerben.

Zur Kommunikation mit anderen Ausbildungsteilnehmenden und Dozentinnen und Dozenten und zur Nutzung von digitalen Ausbildungsmaterialien steht das online-basierte Schul- und Seminar-Informations-System zur Verfügung.

Abschlüsse

Die Fachschulen für Ergotherapie und Physiotherapie bereiten auf externe Abschlüsse vor: staatlich anerkannte/r Ergotherapeutin/Ergotherapeut und staatlich anerkannte/r Physiotherapeutin/Physiotherapeut.

Das ausbildungsintegrierte Studium schließt an der Hochschule Niederrhein mit dem Bachelor of Science ab.

Die Teilnehmenden erhalten in den entsprechenden Fortbildungen durch Prüfungen ein Zertifikat, das für die Abrechnung von speziellen Heilmittel-Leistungen in einer Heilmittelpraxis erforderlich ist.

Auszeichnungen

  • WFOT („World Federation of Occupational Therapists“) Anerkennung der Fachschule für Ergotherapie durch den Deutschen Ergotherapieverband (DVE).

Einzelnachweise

717-image02814.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres dazu findest du evtl. auf der Diskussionsseite, in der Versionsgeschichte oder im Quelltext des Artikels. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Vorher jedoch nicht!
Die Einzelnachweise müssen in den Artikel eingebaut werden!--Vollsonne (Diskussion) 09:29, 10. Jan. 2014 (UTC)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.