FANDOM


Mauerjahre – Leben im geteilten Berlin ist eine deutsche Dokumentations-Serie aus dem Jahr 2011.

Handlung

50 Jahre nach dem Bau der Berliner Mauer erzählt die Serie die Geschichte Berlins zwischen 1961 und 1990. In den enthaltenen Interviews kommen unter anderem der Journalist Peter Pragal, die Schauspielerin Karola Ebeling und der Moderator Lutz Stückrath zu Wort. Neben den einzelne Folgen wurde auch die Dokumentation in drei Teilen für jedes Jahrzehnt in gekürter FAssung ausgestrahlt. Die Erstausstrahlung fand am 22. Juni 2011 beim Sender RBB statt. Die gekürte Fassung inn drei Teilen wurde am 2.Januar 2012 ebenfalls vom RBB gesendet. Wiederholungen der Jahresepisoden sendete das NDR Fernsehen und ZDFinfo.[1] Dei Edel AG veröffentliche die Dokumentation im Juli 2011 als DVD.[2][3] Gleichzeitig mit der DVD erschien das gleichnamige Begleitbuch zur Doku-Serie.[4]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. [1]
  2. Eine der grandiosesten Lügen der Zeitgeschichte musenblaetter.de
  3. Mauerjahre – Leben im geteilten Berlin edel.com
  4. Dr. Jost-Arend Bösenberg / Dr. Johann-Friedrich Huffmann (Hrsg.), Mauerjahre – Leben im geteilten Berlin, Edel AG, 2011, ISBn 9783841901040
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.