FANDOM


Das Matrix ist eine Diskothek in Berlin.

Der Club wurde 1995 gegründet und befindet sich seit 1996 in zehn Gewölben des U-Hochbahnhofes Warschauer Straße im Stadtteil Friedrichshain. Er hat ein Fassungsvermögen von bis zu 2.500 Besuchern und ist an sieben Tagen der Woche geöffnet.

International bekannt wurde das Matrix vor allem im Bereich der elektronischen Tanzmusik. Mehrere Jahre stellte der Club auf der Love Parade ein eigenes Lovemobile. Zahlreiche DJs wie Marusha, WestBam, DJ Dick, Underground Resistance, Josh Wink, Lords of the Underground, Lady B, Sven Väth und Paul van Dyk haben im Matrix aufgelegt.

Ab 2003 wurde das Musikangebot breiter ausgerichtet. Ein Teilbereich hat heute als „Narva Lounge“ eine eigene Tür. Auf insgesamt fünf Tanzflächen werden unterschiedliche Tanzmusikrichtungen präsentiert. Bekannte Künstler, die in den vergangenen Jahren im Matrix aufgetreten sind oder derzeit regelmäßig auftreten, sind zum Beispiel Sabrina Setlur, Ne-Yo, George Morel, Vibekingz, Bushido und DJ Size.

Weblinks

Einzelnachweise

717-image02814.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres dazu findest du evtl. auf der Diskussionsseite, in der Versionsgeschichte oder im Quelltext des Artikels. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Vorher jedoch nicht!
Belege???--Encyclopædia 10:26, 26. Nov. 2013 (UTC)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.