FANDOM


Marquardt Petersen ( * 7. April 1996 in Flensburg, Schleswig-Holstein, Deutschland) ist ein deutscher Trompeter. Am 1. Februar 2014 wurde er vom Bundesverband Kinderhospiz zum jüngsten Botschafter der Kinderhospize ernannt.

Leben

Marquardt Petersen lebt mit seinen Eltern sowie seinem Bruder in Sörup/ Nähe Flensburg. Er ist Schüler des Alten Gymnasiums Flensburg mit dem Endziel Abitur Sommer 2015 und anschließendem Studium.

Musikalische Karriere

Marquardt Petersen begann im Alter von acht Jahren mit dem Erlernen des Trompetenspiels. Der Leiter des Söruper Kirchenbläserchores Hans-Heinrich Lorenzen nahm sich des Jungen an und förderte ihn besonders durch Soloauftritte in der Kirche, bei denen er Marquardt stets an der Orgel begleitete. Diese intensive, vertrauensvolle Zusammenarbeit, die sich im Laufe der Jahre bis zum plötzlichen Tod seines Mentors im Mai 2012 entwickelte, stellt bis heute eine feste Basis für die gesamte Entwicklung des jungen Trompeters dar. Neben erfahrenen Orchestertrompetern wird Marquardt regelmäßig von der neuen Leiterin des Bläserchores Elke Otterpohl unterrichtet.

Seit September 2008 – seinem 12.Lebensjahr – ist Marquardt Petersen offizieller Fan-Trompeter des Handball-Bundesligisten SG Flensburg-Handewitt und hat bereits weit über hundert Live-Auftritte in der Flens-Arena während der Fan-Zermomie absolviert. Bis zu 6.500 Zuschauer verfolgen diese Auftritte, die zeitweise auch im Rahmen der Fernsehübertragungen gezeigt werden.

Im März 2010 konnte Marquardt mit einem eigens von Andreas Fahnert für ihn komponierten Titel – „Melodie für meinen Papa“ – den Nachwuchswettbewerb im Musikantenstadl von Garmisch-Partenkirchen gewinnen – im Silvesterstadl in Klagenfurt, der längsten Live-Eurovisionssendung des Jahres, belegte er schließlich einen zweiten Platz im Wettbewerb um den „Stadl-Stern“. In der Vorberichterstattung für die Sendung bezeichnete die BILD-Zeitung den Nachwuchskünstler als den „Harry Potter“ auf der Trompete – wegen seiner Optik und seines „Zaubertons“.

Seine wohl bisher größten Auftritte hatte Marquardt Petersen in Hamburg in der o2-World 2011 und 2012: Er spielte live vor mehr als 13.000 Zuschauern in der Halle und Millionen Fernsehzuschauern weltweit (Sport1 übertrug in 75 Länder) die deutsche Nationalhymne anlässlich des Handball-Finales um den Pokal des Deutschen Handballbundes (DHB)Final Four“.

Weitere Höhepunkte waren u.a. die Begrüßungen/Verabschiedungen von berühmten Kreuzfahrtschiffen (darunter auch die MS Deutschland), Ehrungen im Bereich des Pferdesports (u.a. Springpferd „Shutterfly“ oder Dressurhengst „Totilas“, PSI-Performance Sales International als exklusivste Reitpferdeauktion der Welt, Hannoveraner-und Oldenburger Pferdezuchtverband) sowie Soloauftritte Silvester 2012 und 2013 im Stanglwirt/Going.

Viele Stars und Showgrößen hat der junge Flensburger bereits kennenlernen dürfen – neben den Kastelruther Spatzen, die Marquardt unterstützen und die auch in menschlicher Hinsicht zu seinen ganz großen Vorbildern zählen, waren es bisher besonders Andy Borg, Semino Rossi, Michael Hirte und Boxlegende Wladimir Klitschko, die ihn durch besondere Ausstrahlung, echtes Können und Bescheidenheit beeindruckten.

Anfang 2013 wurde in Luxemburg der erste Fanclub gegründet.

Der junge Musiker arbeitet aktuell an einem Charity-Projekt: Es handelt sich um ein sensitives Lied, das die Sterbebegleitung eines Kindes beschreibt (Lied und Text: Doris Müller) und den Namen “Trag´ein Licht durch alle Welt“ hat. Der Verkaufserlös durch Downloads und CDs wird den Kinderhospizen und ambulanten Kinderhospizdiensten gespendet.

Diskografie

Album
  • 2012 Kreuzfahrt der Träume (Jam Tonic Records)
Video
  • 2012 Musikvideo Aber Dich gibt’s nur einmal für mich
Single
  • 2013 Trag´ein Licht durch alle Welt

Erfolge und Auszeichnungen

  • 2008 Fan-Trompeter SG-Flensburg Handewitt
  • 2009 1. Preis Solowertung für Blasinstrumente Altersklasse III im Wettbewerb „Jugend musiziert“
  • 2010 Sieg im Musikantenstadlnachwuchswettbewerb von Garmisch-Partenkirchen
  • 2010 2.Platz in der Gesamtwertung des Musikantenstadlnachwuchswettbewerbes um den Stadlstern in Klagenfurt
  • 2011 Sonderpreis für die beste instrumentale Version des „Schleswig-Holstein-Liedes Reloaded“ – ein Wettbewerb von der Landesregierung Schleswig-Holstein, Radio Schleswig-Holstein und dem Schleswig-Holsteinischem Zeitungsverlag sh:z
  • Ende 2012 Jahressieger mit „Melodie für meinen Papa“ bei Radio-Hits24.com – sowie diverse Nr. 1 Hits und Platzierungen aus dem aktuellen Album in verschiedenen Hitparaden.
  • November 2013 Finalist im Musikwettbewerb „Schlager-Trophy 2013“
  • Februar 2014 Ernennung zum Botschafter des Bundesverbandes Kinderhospiz e.V. durch die Geschäftsführerin Sabine Kraft.

Weblinks


Fairytale kdmconfig Profil: Petersen, Marquardt
Beruf deutscher Trompeter
Persönliche Daten
Geburtsdatum 7. April 1996
Geburtsort Flensburg, Schleswig-Holstein, Deutschland


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.