FANDOM


717-image02814.jpg Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen in Form von z. B. Presseberichten oder Literaturangaben) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Encyclopædia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diesen Hinweisbaustein, vorher jedoch nicht!

Das Mainuferfest, auch Fest der Vereine, ist ein Straßenfest, das seit dem Jahr 1986 einmal jährlich im Sommer in Frankfurt am Main, Offenbach und Hanau stattfindet.

Das Mainuferfest soll den ortsansässigen Vereinen und Institutionen als Gelegenheit dienen, sich den Bürgern der Stadt zu präsentieren. Im Laufe der Jahre wurde aus diesem anfangs kleinen Straßenfest eine große Veranstaltung mit zahlreichen Besuchern. Organisiert wird es von der jeweiligen Stadt, in welcher es stattfindet.

Fest der Vereine mit buntem Kultur-, Musik- und Sportprogramm. Entlang des Mains zwischen Büsing Palais und Isenburger Schloss präsentieren sich im Jahr 2008 zum 22. Mainuferfest rund 150 Offenbacher Vereine. Zudem mit dem Jazz-Forum am »Lili-Tempel« und einem Open-Air-Rock-Festival auf dem Mainufervorgelände.
Im Juni 2005 nahmen 136 Vereine der Stadt Frankfurt an dem Fest teil und organisierten Veranstaltungen, Konzerte und Vorführungen.

Weblinks

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.