Fandom


Lena Kuske (* 1984) ist eine deutsche Bankangestellte. Bekannt wurde sie als Protagonistin des Werbespots „Der erste Schritt“ ihres Arbeitgebers Commerzbank AG, der nach seiner Veröffentlichung 2012 kontrovers diskutiert wurde.[1]

Kuske absolvierte nach dem Abitur eine Ausbildung zur Bankkauffrau und ist seit 2011 Leiterin der Zweigstelle Hamburg-Rothenbaumchaussee in Harvestehude, seit 2015 in Hamburg POPPENBÜTTEL. Bis auf einen Kurs in der Schule hatte sie keine Erfahrung als Schauspielerin, als sie von ihrem Gebietsfilialleiter für die Rolle im Werbespot vorgeschlagen wurde. Dieser wurde an vier Drehtagen aufgenommen[1] und zeigt Kuske beim Joggen.[2] Die durch eine nicht von Kuske gesprochene[1] Off-Stimme transportierte, selbstkritische Botschaft der Werbung wurde kontrovers aufgenommen und vielfach kritisiert.[3][4] Nach dem überraschenden Erfolg wurde die Kampagne mit Kuske ausgeweitet und fortgesetzt, unter anderem wurden bundesweit großformatige Plakate mit Kuske angebracht. Der graue Kapuzenpullover, in dem sie stets zu sehen war, wurde als Merchandising-Artikel in das Programm der Bank aufgenommen.[1]

Am 25. November 2013 wurde die zweite Werbekampagne mit Kuske als Darstellerin der Öffentlichkeit vorgestellt.[1][5]

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 Georg Meck: Die Frau mit der Kapuze. Interview. Erschienen am 24. November 2013 in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, S. 32/33.
  2. Commerzbank AG: Der Film "Erster Schritt" (2012) (YouTube)
  3. Georg Meck: Ein Werbespot verärgert die Banken-Branche
  4. taz.de: Eine Bank zum Knutschen
  5. Commerzbank: Auf den ersten folgt der nächste Schritt


Fairytale kdmconfig Profil: Kuske, Lena
Beruf deutsche Bankerin
Persönliche Daten
Geburtsdatum 1983 oder 1984
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.