FANDOM


717-image02814.jpg Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen in Form von z. B. Presseberichten oder Literaturangaben) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Encyclopædia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diesen Hinweisbaustein, vorher jedoch nicht!

Kurt Thon (* 16. Juni 1913 in Waldenburg, Schlesien; † 27. Oktober 1998 in Darsberg) war ein deutscher Maler des Impressionismus. Er war Schüler des Landschaftsmalers Paul Odoy.

Nachdem er aus der Heimat vertrieben wurde, landete er über Umwege 1945 in Neckargemünd. Im Jahr 1982 zog er mit seiner Frau nach Darsberg, wo er auch starb.

Rezeption

Im Jahr 2014 wurde in Neckargemünd eine Ausstellung zu Ehren des Künstlers erstellt. Die Leitung übernahm der Kulturverein Neckargemünd.

Weblinks




Fairytale kdmconfig Profil: Thon, Kurt
Beruf deutscher Maler des Impressionismus
Persönliche Daten
Geburtsdatum 16. Juni 1913
Geburtsort Waldenburg, Schlesien
Sterbedatum 27. Oktober 1998
Sterbeort Darsberg
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.