FANDOM


Klaus-Hinrich Vater (* 12. Mai 1965 in Kiel)[1] ist ein deutscher Unternehmer.

Werdegang

Vater studierte von 1986 bis 1990 Nachrichtentechnik an der Fachhochschule Kiel.[1][2] 1997 machte er sich mit der Vater Kommunikations-Netze und Systeme GmbH selbständig,[1] und betreibt heute unter der Vater Gruppe mehrere IT-Unternehmen. 2008 gewann er den Großen Preis des Mittelstandes.[1][3]

2006 wurde Vater Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer zu Kiel und ist seit 2009 deren Präsident.[4] Zudem ist er seit 2009 Aufsichtsratsvorsitzender der THW Kiel Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG, der Betriebsgesellschaft des Handball-Bundesligisten THW Kiel,[4] sowie Mitglied im Aufsichtsrat der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein.[5]

2010 wurde Klaus-Hinrich Vater zum Honorarkonsul der Republik Estland in Schleswig-Holstein ernannt.[6]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Klaus-Hinrich Vater (PDF; 20,8 kB) In: ihk-schleswig-holstein.de. IHK Schleswig-Holstein. Abgerufen am 2014-01-15.
  2. Klaus-Hinrich Vater. In: fh-kiel.de. Präsidium der Fachhochschule Kiel. Abgerufen am 2014-01-15.
  3. Preisträger 2008 aus Schleswig-Holstein/Hamburg. In: mittelstandspreis.com. OPS Netzwerk GmbH. 2008-11-01. Abgerufen am 2014-01-15.
  4. 4,0 4,1 Klaus-Hinrich Vater zum neuen IHK-Präsidenten gewählt. In: thw-provinzial.de. THW Kiel Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG. 2009-09-08. Abgerufen am 2014-01-15.
  5. Neuer Aufsichtsratsvorsitzender. In: wak-sh.de. Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein GmbH. 2009-12-03. Abgerufen am 2014-01-15.
  6. Wiedereröffnung des Honorarkonsulats in Kiel. In: estemb.de. Botschaft der Republik Estland in Berlin. 2011-04-13. Abgerufen am 2014-01-15.


Fairytale kdmconfig Profil: Vater, Klaus-Hinrich
Beruf deutscher Unternehmer
Persönliche Daten
Geburtsdatum 12. Mai 1965
Geburtsort Kiel
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.