Fandom


Der Kaiserslauterer Weihnachtsmarkt ist ein Weihnachtsmarkt, der zur Adventszeit unter dem Namen „Lautrer Advent“ in der Kaiserslauterer Innenstadt stattfindet. Dabei verteilen sich die Stände größtenteils rundum die Stiftskirche und den Stiftsplatz (Kaiserslautern) sowie dem Schillerplatz.[1] Der Weihnachtsmarkt wird alljährlich am Montag nach Totensonntag vom Lautrer Christenkind und dauert bis zum 23. Dezember an. Im Anschluss findet vom 27. Dezember bis Silvester der Silvestermarkt statt.[2]

Der Weihnachtsmarkt zeichnet sich besonders durch eine außergewöhnlich hohe Zahl an Glühweinständen aus und bietet auch viele regionaltypische Erzeugnisse und Traditionshandwerke.[1]

Parallel zum Weihnachtsmarkt findet Anfang Dezember auch ein Kulturmarkt in der Fruchthalle statt, bei dem wechselnde Aussteller Produkte aus fernen Ländern präsentieren und verkaufen. Ein kleiner Weihnachtsmarkt findet am ersten Adventswochenende im Edith-Stein-Haus statt.[3] Zudem wird zum Advent häufig auch eine Stadtführung über Weihnachtsbräuche mit dem Titel „Vun de Christäppelcher und vum Belzenickel“ angeboten.[4][5]

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Weihnachtsmärkte in Deutschland - Lautrer Advent und Silvestermarkt in Kaiserslautern 2016. In: weihnachtsmaerkte-in-deutschland.de. 29. November 2015, abgerufen am 24. Oktober 2016.
  2. Kultur - Stadt Kaiserslautern. In: kaiserslautern.de. 24. Oktober 2016, abgerufen am 24. Oktober 2016.
  3. Deutsche Zentrale für Tourismus e.V.: Weihnachtsmarkt in Kaiserslautern. In: germany.travel. 27. Januar 2016, abgerufen am 24. Oktober 2016.
  4. Kaiser in Lautern Werbegemeinschaft e.V.: Weihnachtsmarkt in Kaiserslautern. In: werbegemeinschaft-kl.de. Abgerufen am 24. Oktober 2016.
  5. Vun de Christäppelcher und vum Belzenickel. Abgerufen am 24. Oktober 2016.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.