FANDOM


Hive (engl. für Bienenstock/Schwarm) ist ein elementarer Bestandteil in der Windows-Registrierungsdatenbank. Ein Hive ist der oberste Knoten eines Hauptschlüssels und ist damit sozusagen das Stammverzeichnis.

Hives

Unter Windows gibt es bis zu 6 verschiedene Hives, je nach Betriebssystem.

Hives
Schlüsselname Abkürzung Berechtigungen (*) Beschreibung
HKEY_CLASSES_ROOT HKCR   Zusammenführung von HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Classes und HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes. Hier werden Informationen über die verschiedenen COM-Objekte sowie Dateitypen gespeichert. Darunter fallen die Beschreibung, das Symbol und die verknüpfte Anwendung.
HKEY_CURRENT_USER HKCU Admins: Vollzugriff, User: Vollzugriff (auf eigenen) Verknüpfung auf das Benutzerprofil des aktuell angemeldeten Benutzers unter HKEY_USERS.
HKEY_LOCAL_MACHINE HKLM Admins: Vollzugriff, User: nur Lesen Hier werden von allen Benutzern geteilte Einstellungen und Informationen gespeichert.
HKEY_USERS HKU Admins: Vollzugriff, User: Zugriff nur auf eigenes Enthält den Stamm aller Benutzerprofile auf dem Computer. Hier werden Einstellungen und Informationen gespeichert, die nur für den jeweiligen Windows-Benutzer gelten.
HKEY_CURRENT_CONFIG HKCC Admins: Vollzugriff, User: Keiner Verknüpfung auf das aktuell verwendete Hardwareprofil unter HKEY_LOCAL_MACHINE.
HKEY_DYN_DATA keine (nur Windows 9x, NT) Enthält Laufzeitdaten für den Performance-Monitor
(*) Stark vereinfacht, ohne Ausnahmen (z. B. auf HKCU\Policies hat ein User nur Leserechte) und nur die zwei Standard-Typen „Admins“ (mit Adminrechten) und „User“ (ohne Adminrechte) aufgelistet.

Dabei sind HKEY_CLASSES_ROOT, HKEY_CURRENT_USER und HKEY_CURRENT_CONFIG nur Verknüpfungen auf Schlüssel in den anderen Hives.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.