FANDOM


717-image02814.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres dazu findest du evtl. auf der Diskussionsseite, in der Versionsgeschichte oder im Quelltext des Artikels. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Vorher jedoch nicht!

Heinrich Wilhelm Bahlsen senior (* 24. Dezember 1738 in Lebenstedt; † 25. Oktober 1824 in Hannover) war ein deutscher Goldschmiedemeister und der Urgroßvater von Hermann Bahlsen.

Leben

Bahlsen war der Sohn eines Pastors. Seine Lehr- und Gesellenjahre absolvierte er in Hildesheim bei H. Ph. Wiehen. 1769 erhielt Bahlsen das Bürgerrecht in Hannover und wurde dort als Meister angenommen. Anfang des 19. Jahrhunderts tadelte ihn das Amt der Goldschmiede, da Bahlsen innerhalb des Stadtgebiets Arbeiten auswärtiger Goldschmiede verkauft hatte.

Nachkommen (unvollständig)

In die Nachfolge von Heinrich Wilhelm Bahlsen sen. und Frau reihen sich ein:

Literatur

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.