FANDOM


Hartmann Tresore AG
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1983
Sitz Paderborn, Deutschland
Leitung Christoph Hartmann,

Elvira Weidemann

Mitarbeiter > 100 (Stand 2014)
Umsatz 28,8 Mio. Euro (Stand 2013)
Branche Tresore, Sicherheitstechnik
Produkte Privat- und GeschäftstresoreVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website http://www.hartmann-tresore.de

Die Hartmann Tresore AG ist ein Anbieter von Tresoren aller Art mit Firmensitz in Paderborn (Nordrhein-Westfalen) und weiteren Standorten in Deutschland, Europa und dem Mittleren Osten. Die Aktiengesellschaft befindet sich komplett in Familienbesitz.

Geschichte

Die Hartmann Tresore AG entstand 1893 ursprünglich als „Schmiede und Stellmacherei Hartmann“ in Wewer bei Paderborn. Der Handwerksbetrieb produzierte hauptsächlich Geräte für die Landwirtschaft.

1983 spezialisierte sich die Firma auf Tresore und Waffenschränke, die den Kunden hauptsächlich auf Messen und Ausstellungen präsentiert wurden. 1990 begannen Christoph Hartmann und Elvira Weidemann, gemeinsam das heutige Unternehmen Hartmann-Tresore aufzubauen.

1993 bezog Hartmann-Tresore das erste eigene Firmengebäude. Dort wurden die Produkte den Kunden erstmals in einer repräsentativen Ausstellung gezeigt. Zwischen 1994 und 2014 wurden vier weitere Niederlassungen in Deutschland und fünf Tochtergesellschaften im Ausland gegründet.

Da die Räumlichkeiten in der Zentrale aufgrund der Expansion nicht mehr ausreichten, bezog die Hartmann Tresore AG 2011 ein neu errichtetes Headquarter in Paderborn. Dieses beherbergt neben der Verwaltung und einer erweiterten Tresor-Ausstellung nun auch ein Zentrallager.

Standorte

Die Hartmann Tresore AG ist neben der Zentrale in Paderborn mit vier weiteren Niederlassungen in Deutschland vertreten:

Darüber hinaus besitzt das Unternehmen weitere Auslands-Niederlassungen:

Produkte

Das Produktportfolio der Hartmann Tresore AG umfasst Tresore aller Art für den privaten und gewerblichen Bereich. Ein weiterer Schwerpunkt sind branchenspezifische Sicherheitslösungen.

Tests und Zertifizierungen

Die Produkte der Hartmann Tresore AG werden von unabhängigen Zertifizierungsinstituten wie der VdS Schadenverhütung GmbH oder der ESSA e.V. auf ihre Einbruch- und Feuerfestigkeit nach Euro-Norm getestet.

Die Arbeitsabläufe und -prozesse des Unternehmens sind nach der Qualitätsmanagementnorm DIN EN ISO 9001: 2008 von der VdS Schadenverhütung GmbH zertifiziert.

Die Hartmann Tresore AG ist Mitglied der neutralen Zertifizierungsstelle European Security Systems Association e.V. (ESSA), die mit ihrer Marke ECB-S die Einhaltung der Sicherheitsmerkmale nach den Europäischen Normen garantiert.

Weblinks

Einzelnachweise

717-image02814.jpg Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen in Form von z. B. Presseberichten oder Literaturangaben) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Encyclopædia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diesen Hinweisbaustein, vorher jedoch nicht!
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.