FANDOM


Der Goldene Umberto ist ein Negativpreis, der beim Deutschen Fernsehsender ProSieben von Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf im Rahmen der Comedy Fernsehshow Circus Halligalli an prominente Personen überreicht wird. Der Goldene Umberto zeichnet Prominente aus, die schlechte schauspielerische Leistungen vollbracht haben. Bis jetzt wurde der Preis nur ein einziges mal verliehen. Ob weitere Verleihungen folgen ist ungewiss.[1]

Namensgebung

Nachdem Joko Winterscheidt verpflichtet wurde beim senderinternen Nachrichtensender Newstime die Co-Moderation zu übernehmen, hat Heufer-Umlauf seinen Erzrivalen dazu gezwungen einen Telefonanruf in der Livesendung anzunehmen. Heufer-Umlauf erzählte Winterscheidt am Telefon einen Witz, den Winterscheidt in der Sendung vortragen sollte. Bei diesem Witz stand der Name Umberto im Mittelpunkt des Witzes. Seit dem war der Name Umberto ein Running Gag in der Fernsehsendung der beiden Moderatoren.[2]

Der erste Goldene Umberto

Den ersten Goldenen Umberto erhielt der Fußballprofi Kevin Großkreutz für seine Leistungen in der Mentoswerbung mit dem markanten Satz: „Da bleibt man die ganze Halbzeit mit cool“.[3] Die Moderatoren forderten Großkreutz auf sofort den Goldenen Umberto abzuholen. Dies gelang jedoch nicht und der Umberto musste persönlich am Flughafen übergeben werden. [4]

Aussehen des Goldenen Umbertos

Die Figur des Goldenen Umbertos erinnert stark an den in Los Angeles verliehenen Oscar. Jedoch wurde der Umberto zusätzlich mit einem roten Mantel geschmückt.

Einzelnachweise

  1. http://www.presseportal.de/pm/25171/2626912/-goldener-umberto-joko-klaas-verleihen-den-zweitgroessten-medienpreis-des-jahres-der-welt-foto
  2. http://www.prosieben.de/tv/circus-halligalli/videos/joko-moderiert-newstime-clip
  3. http://www.prosieben.de/tv/circus-halligalli/videos/26-der-goldene-umberto-kevin-grosskreutz-clip
  4. http://www.prosieben.de/tv/circus-halligalli/videos/joko-moderiert-newstime-clip
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.