FANDOM


Der Fink Media Verlag wurde 2007 in Freising gegründet und war zunächst auf die Herausgabe des monatlichen Stadtmagazins "Fink" spezialisiert. Heute veröffentlicht der Verlag auch Bücher mit Freisingbezug. Inhaber des Verlages sind Reinhard Fiedler und Dr. Katrin Juling.[1]


Veröffentlichungen

  • Stadtmagazin Fink, 11 mal pro Jahr, 60 Seiten, 13.000 Stück
  • Schinder und Scharfrichter im Hochstift Freising, Autor: Karl Mayer, Neuauflage 10/2011[2]
  • Der Bischof und der Bär - das Leben des Heiligen Korbinian, Autor: Korbinian/Thomas/Rudolf Goerge, Erstauflage 11/2011[3]
  • Der Franzosenbaum, Autor: Reinfried Keilich, Erstauflage 10/2012[4]
  • Gerechtigkeit für Jakob Schmid, Autor: Reinfried Keilich, Erstauflage 10/2012[5]
  • Der Furtnerbräu in Freising, Autor: Florian Notter, Erstauflage 06/2012

Weblinks


Einzelnachweise

  1. [1]Homepage des Fink Media Verlages
  2. [2]Homepage des Fink Media Verlages
  3. [3]Homepage des Fink Media Verlages
  4. [4]Homepage des Fink Media Verlages
  5. [5]Homepage des Fink Media Verlages
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.