Fandom


Der Falkensteinerbund ist ein schweizerischer, ursprünglich christlich-evangelisch orientierter Korporationsverband mit zurzeit vier (allesamt aktiven) Studentenverbindungen, gegründet 1888. Er ist einer der wenigen zweisprachigen Dachverbände (Deutsch und Französisch).

Der Name des Bundes bezieht sich auf die Burgruine Neu-Falkenstein bei Balsthal im Kanton Solothurn. Seine inoffizielle Devise lautet „Gott – Freundschaft – Vaterland“ bzw. „Devoir – Amitié – Patrie“. Sein rechtlicher Sitz befindet sich am Wohnort des jeweiligen Bundespräses.

Zweck

Der Falkensteinerbund bezweckt die Förderung der gemeinsamen Interessen und Ideen der beteiligten Verbindungen und deren Vertretung nach aussen, die Pflege der Freundschaft unter deren Mitgliedern und die Förderung der Beziehungen zum Alt-Falkensteinerbund (Art. 3 Statuten).

Verbindungen

Zwischen den Verbindungen herrscht Aktivitätszwang, soweit die Statuten der einzelnen Verbindungen keine andere Regelung vorsehen (Art. 4 b Statuten). Schwizerhüsli und Valdésia sind gemischte Verbindungen; Zähringia und Carolingia nehmen nur Männer auf.

Beziehungen

Der Falkensteinerbund unterhält enge freundschaftliche Kontakte mit dem Wingolfsbund sowie lose Kontakte zum Schwarzburgbund.

Organisation

Organe des Falkensteinerbunds sind gemäss Art. 5 Statuten:

  • die Bundeschargierten (Exekutive)
    • Bundespräses (B-X)
    • Bundesaktuar (B-XX)
    • Bundesquästor (B-XXX)
  • die Delegiertenversammlung
  • die Rechnungsrevisoren
  • die Verbindungen
  • die Gesamtheit der Einzelmitglieder in der Urabstimmung

Jede Verbindung entsendet drei Mitglieder an die Delegiertenversammlung. Der Zentralvorstand setzt sich ebenfalls aus drei Mitgliedern zusammen, welche der vorsitzenden Verbindung angehören. Diese haben an der DV kein Stimmrecht (Ausnahme: Stichentscheid des Bundespräses).

Jeweils eine Verbindung führt im Turnus für zwei Jahre den Vorsitz („Vorort“). Aktueller Turnus:

  • 2013/14 Schwizerhüsli
  • 2015/16 Zähringia
  • 2017/18 Carolingia
  • 2019/20 Valdésia

Die Vorortsverbindung organisiert einmal jährlich das Bundesfest, in dessen Verlauf auch die ordentliche Delegiertenversammlung stattfindet.

Daneben existiert auch der Alt-Falkensteinerbund als vereinsrechtlich unabhängige, aber de facto eng mit dem Aktiven-Bund verknüpfte Organisation der Altherren der vier Verbindungen.

Bekannte Mitglieder

Siehe auch Kategorie:Korporierter im Falkensteinerbund

Bundeslied

Das (zweisprachige) Bundeslied hat folgenden Wortlaut:

1.
Flattert im Morgenwind
Banner, die unser sind
Auf Falkenstein
Jugend, um Euch geschart
Froh Eurer Botschaft harrt
Trotzig und wetterhart
Ins Mark hinein

2.
Freundstreu und hilfsbereit
Stahlfest fürs Land im Streit
Freudig und wahr
Wer vor Gewalt sich beugt
Haltlos nach Ehren äugt
Feige zu Unrecht schweigt
Meid unsre Schar

3.
Ist unser Werk vollbracht
Sind wir in Todesnacht
Schwach und allein
Möge, was uns verband
Falkensteins Farbenband
Gott, Freundschaft, Vaterland
Stark in uns sein

4.
Que vivent nos couleurs
Que chantent dans nos coeurs
Joie et fierté!
La vie nous appelle
Ami, restons fidèles
Et que soit immortelle
Notre amitié

Siehe auch

Literatur

Weblinks



Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.