Fandom


Belege Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Die Drahtseil-Vereinigung e. V. (DSV) ist ein deutscher Fachverband von Herstellern von Drahtseilen und Litzen aller Art aus Stahl- und Eisen-Werkstoffen und hat die Aufgabe, die allgemeinen wirtschaftlichen und technischen Belange der deutschsprachigen Drahtseil-Industrie unter Berücksichtigung der Gesamtinteressen der gewerblichen Wirtschaft zu wahren und zu fördern. Die Drahtseil-Vereinigung wurde 1945 gegründet und hat ihren Sitz in Düsseldorf.

Organisation

Die Organe lt. Satzung sind:

  • Vorstand
  • Vorsitzender
  • Mitgliederversammlung
  • Geschäftsführung
  • Ausschüsse

Die Finanzierung des Verbundes erfolgt über Beiträge der Mitgliedsunternehmen.

Die DSV ist Mitglied im Europäischen Verband EWRIS.

Aktivitäten

In ihrer Verbandsarbeit bündelt, koordiniert und erweitert die DSV das Wissen und die Erfahrung ihrer Mitglieder.

Arbeitsschwerpunkte:

  • Information + Statistik
  • Technische Arbeitskreise
  • Forschung
  • Marktbeobachtung
  • Beratung + Öffentlichkeitsarbeit

Mitglieder

Die Drahtseil-Industrie im deutschsprachigen Raum ist im Wesentlichen mittelständisch geprägt.

Es wird unterschieden zwischen Vollmitgliedschaft – diese ist den Drahtseil produzierenden Unternehmen vorbehalten – und der assoziierten Mitgliedschaft, die Unternehmen aus dem Umfeld der Drahtseilproduzenten offensteht.

Weblinks

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.