FANDOM


DJ Mustard (* 5. Juni 1990 in Los Angeles; bürgerlich: Dijon McFarlane)[1] ist ein US-amerikanischer Hip-Hop-Produzent.[2][3]

Leben

Dijon produzierte Lieder für Big Sean, Fergie, Ludacris, T-Pain oder B.o.B Musik.[4][5][6][7][8]

2014 veröffentliche er ein eigenes Studioalbum namens 10 Summers.[9][10]

Diskografie

Alben

  • 2014: 10 Summers

Singles

Produktionen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Dijon McFarlane – Credits (englisch) AllMusic. Abgerufen im 2014-12-24.
  2. DJ Mustard birthday tweet (englisch) Twitter. Abgerufen im 2014-12-24.
  3. Andrew Noz: Beat Construction: DJ Mustard (englisch) Fader. Abgerufen im 2014-12-24.
  4. DJ Mustard talks Ratchet Movement (englisch) Sway's Universe. Abgerufen im 2014-12-24.
  5. DJ Mustard (englisch) Complex. 2012-11-05. Abgerufen im 28 August 2013.
  6. Andrew Noz: Beat Construction: DJ Mustard (englisch) Fader. Abgerufen im 2013-08-28.
  7. William E. Ketchum III: Producer's Corner: DJ Mustard Explains The Ratchet Movement, The Weirdest Place He's Heard "Rack City" (englisch) HiphopDX. 2012-07-19. Abgerufen im 2013-08-28.
  8. http://www.complex.com/music/2014/02/the-20-best-dj-mustard-tracks/yg-im-good
  9. Jordan Sargent: DJ Mustard: 10 Summers (englisch) Pitchfork Media. 29. August 2014. Abgerufen im 2014-12-24.
  10. Christopher R. Weingarten: DJ Mustard 10 Summers Album Review (englisch) In: Rolling Stone. Wenner Media. 26. August 2014. Abgerufen im 2014-12-24.



Fairytale kdmconfig Profil: Mustard, DJ
Namen McFarlane, Dijon (wirklicher Name); Zack Beisler (anderes Pseudonym)
Beruf US-amerikanischer Hip-Hop-Produzent
Persönliche Daten
Geburtsdatum 5. Juni 1990
Geburtsort Los Angeles
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.