Fandom


Christian Solmecke (* 13. November 1973 in Hagen) ist ein deutscher Rechtsanwalt und Autor.

Tätigkeiten

Nach einer Juristenausbildung an der Universität Bochum und der Universität zu Köln absolvierte Solmecke 2001 ein zusätzliches Master-of-Laws-Studium (LL.M.) im Bereich IT-Recht an den Universitäten Hannover und Leuven (Belgien). Seit 2010 ist Solmecke Partner der Kölner Kanzlei Wilde Beuger Solmecke. Besonderes Augenmerk seiner anwaltlichen Tätigkeit liegt dabei auf der Verteidigung gegen Abmahnungen wegen unerlaubtem Filesharing. Solmecke erstritt unter anderem ein Grundsatzurteil zur Haftung von Eltern für ihre minderjährigen Kinder[1] vor dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe.

Im Jahr 2010 gründete Solmecke zusammen mit Ralf Höcker, Klemens Skibicki und Frank Mühlenbeck das Deutsche Institut für Kommunikation und Recht im Internet (DIKRI)[2] an der Cologne Business School. Solmecke leitet das Institut zusammen mit Frank Mühlenbeck als Geschäftsführer. Solmecke ist Lehrbeauftragter der Fachhochschule Köln für den Bereich „Social Media Recht“.

Er war darüber hinaus Gast in Talkshows oder Expertenrunden zum Thema Social Media Recht oder IT-Recht. Für die Tageszeitung Express schreibt Solmecke die wöchentliche Kolumne „Recht im Netz“.[3]

Bücher

  • Social Media – Solmecke, Christian in Handbuch Multimedia-Recht | Hoeren/Sieber/Holznagel, 33. Auflage 2013, Verlag C.H. Beck München 2012, ISBN 978-3-406-43668-0
  • Mobile Apps – Solmecke, Christian / Taeger, Jürgen / Feldmann, Thorsten | Verlag de Gruyter Berlin 2013, ISBN 978-3-11-030503-6

Veröffentlichungen in Fachzeitschriften

Solmecke veröffentlicht Beiträge in der Fachzeitschrift Multimedia und Recht (MMR) des Verlags C. H. Beck München.[4]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Urteil des I. Zivilsenats vom 15.11.2012 - I ZR 74/12 - Morpheus
  2. Website des Deutschen Instituts für Kommunikation und Recht im Internet - DIKRI
  3. EXPRESS Beitragsserie – Recht im Netz
  4. Beiträge von Christian Solmecke in der Fachzeitschrift MMR
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.