FANDOM


Chopin

Chopin Potato Vodka

Land Polen
Region Podlachien
Typ Single-Ingredient
Status aktiv
Eigentümer Podlaska Wytwórnia Wódek Polmos
Gegründet 1997
Gründer Moët Hennessy Louis Vuitton
Website www.chopinvodka.com

Chopin ist der Name mehrerer polnischer Vodkasorten, die als "Single-Ingredient" Vodkas vermarktet werden. In diesem Kontext bedeutet Single-Ingredient, dass die Basis des Destillates reinsortig gehalten wird und dem Endprodukt keine Zusatzstoffe zugefügt werden.

Chopin wird von Podlaska Wytwórnia Wódek Polmos (Polski Monopol Spirytusowy, polnisches Spirituosenmonopol) in Süd-Podlachien produziert. Erstmals exportiert wurde der Vodka 1997 in Form eines viermal destillierten Kartoffelvodkas.[1] Erst seit 2010 wird unter dem Namen Chopin auch ein Roggenvodka und seit 2012 ein Weizenvodka produziert. Während der Kartoffelvodka an seinem schwarzen Etikett ("black Label") erkennbar ist, ist der Roggenvodka als Red-Label und der Weizenvodka als Gold-Label im Handel.[2] Die Grundsubstanzen für die drei Vodkas werden in derselben Region kultiviert, viermal destilliert und nicht mit Geschmacks- oder Geruchsstoffen versetzt. Der älteste Chopin-Vodka wird aus Stobrawa-Kartoffeln gewonnen (3,2 kg Kartoffeln Kartoffeln für 750 ml Vodka), welche in Polen als Luxussorte angesehen wird.[3]

Der Namensgeber für Chopin-Vodka ist der berühmte polnische Komponist Frédéric François Chopin. Die Marke war ursprünglich im Besitz von Moët Hennessy, wurde aber später von Tad Dorda aufgekauft, welcher einer der Gründer der Destillerie und Teilhaber der Polmos Siedlce Brennerei ist.[3]

Der Kartoffelvodka hat eine Reihe von Preisen gewonnen, darunter eine Doppelgold-, zwei Gold- und zwei Silbermedaillen bei der San Francisco World Spirits Competition zwischen 2006 und 2011.[3]

Einzelnachweise

  1. Chopin Vodka, eyeforspirits, abgerufen am 17. September 2014
  2. The Chopin Vodka Story, chopinvodka, abgerufen am 17. September 2014
  3. 3,0 3,1 3,2 Chopin Potato Vodka, proof66(englisch), abgerufen am 17. September 2014
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.