Fandom


Das Bernsteinmuseum Nürnberg ist ein Privatmuseum in Nürnberg, das sich mit Bernsteinen beschäftigt. Es beherbergt den größten Bernstein Deutschlands[1] und ist frei zugänglich.[2]

Hintergrund

Das Museum wurde 1991 in der Sebalder Altstadt vom Inhaber des Ladens Bernstein-Hemis Horst W. Henn und seinem Sohn Janusz Henn gegründet. Es befindet sich in dessen Ladengeschäft in der Tucherstraße 28. Die Beweggründe für eine Bernsteinsammlung waren nach eigenen Angaben das Studium der 800-jährigen Geschichte des Deutschen Ordens, die über 350 Jahre das Bernsteinmonopol in Ostpreußen besaßen, und ein Besuch der Bernsteinsammlung in der Marienburg zu Danzig.[3]

Ausstellung

Die Sammlung beinhaltet neben seltenen Bernsteinen in unterschiedlichen Größen und über 400 Farben[4] auch in Bernstein eingeschlossene Insekten und Pflanzenteile, sogenannte Inklusen.

Darüber hinaus werden antike Bernstein-Schmuckstücke sowie alte und moderne Bernstein-Kunstgegenstände, Skulpturen und Schnitzereien präsentiert.[5] Ebenso ist eine Computersimulation des mittlerweile rekonstruierten Bernsteinzimmers in Zarskoje Selo bei Sankt Petersburg Teil der Ausstellung.[6]

Eine Attraktion der Sammlung ist der größte Bernstein Deutschlands, mit einem Gewicht von 12,4 Kilogramm.[7] Das versteinerte Baumharz stammt vermutlich von einem hundert Meter hohen Mammutbaum, dessen Durchmesser rund 15 Meter besaß.[8]

Weblinks

Commons-logo.svg
<lang> Commons: Bernsteinmuseum Nürnberg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Bernsteinmuseum Nürnberg auf faszination-bernstein.de
  2. Über den Verfasser auf faszination-bernstein.de, abgerufen am 3. Dezember 2019
  3. Über den Verfasser auf faszination-bernstein.de, abgerufen am 3. Dezember 2019
  4. Bernsteinmuseum Nürnberg auf tourismus.nuernberg.de
  5. Bernsteinmuseum Nürnberg auf faszination-bernstein.de
  6. Über den Verfasser auf faszination-bernstein.de, abgerufen am 3. Dezember 2019
  7. Bernsteinmuseum Nürnberg auf faszination-bernstein.de
  8. Bernstein-Museum auf dumontreise.de, abgerufen am 2. Dezember 2019
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.