FANDOM


Autismus Forum Schweiz
AFS-Logo

Autismus Forum Schweiz

Gründer Nicole Ulrich-Neidhardt (Präsidentin), Dr. med. Thomas Girsberger (Vizepräsident), Nikola Bellofatto, Dr. oec. publ. Thomas Ulrich, Edith Vogt-Hörler (Vorstandsmitglieder)
Gründung 9. Dezember 2011
Sitz Adliswil ZH
Aktionsraum Deutschsprachige Schweiz, Deutschland, Österreich
Motto «Mehr Verständnis für Menschen mit Autismus»
Website www.autismusforumschweiz.ch

Autismus Forum Schweiz ist ein Verein mit dem Ziel, den Austausch und die Vernetzung von Menschen mit Autismus und ihren Angehörigen sowie Fachleuten und Interessierten zu fördern. Die wichtigsten Handlungsfelder der Organisation sind ein moderiertes Forum, Kampagnen zur Sensibilisierung der Gesellschaft und verschiedene Projekte für eine bessere Lebensqualität von Menschen mit Autismus.

Im Vorstand sind Menschen mit Autismus, Angehörige sowie Fachleute vertreten. Sämtliche Aktivitäten basieren auf ehrenamtlicher Arbeit und Spenden.

Leitgedanken

Autismus Forum Schweiz setzt sich dafür ein, dass Menschen mit Autismus ihr Leben selbständig und selbstbestimmt führen sowie aktiv am sozialen Leben teilnehmen können und nicht benachteiligt werden (Art. 2 BehiG und UN-BRK).

Gründung

Am 2. April 2010, dem Welt-Autismus-Tag, ging das Forum von Autismus Forum Schweiz online. Schnell wurde die Möglichkeit zum Austausch intensiv genutzt und es bildete sich eine Community mit Mitgliedern aus allen Deutschschweizer Kantonen. Im Dezember 2011 wurde der Verein Autismus Forum Schweiz mit Eintrag im Handelsregister gegründet.

Coiffeur

Plakat «Zum Coiffeur gehen – Was für Sie selbstverständlich ist, ist für Menschen mit Autismus eine schwere Prüfung. Deshalb sind sie auf Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung angewiesen.»

Sensibilisierungskampagne

Im Sommer 2012 richtete sich Autismus Forum Schweiz mit einer grossen Sensibilisierungskampagne «Mehr Verständnis für Menschen mit Autismus» an die Öffentlichkeit. Da Autismus in der Schweiz nur wenigen Menschen wirklich ein Begriff ist, wird den Betroffenen und ihrem Umfeld oft entsprechend wenig Verständnis entgegengebracht. Unter Einbezug von Menschen mit einer Autismusdiagnose gelang es in einzigartiger Weise, auf verschiedene, in der Schweiz noch nie auf diese anschauliche und klare Weise kommunizierten Aspekte des Autismus aufmerksam zu machen.

Die Kampagne besteht aus Inseraten/Plakaten, Radiospots sowie einem Kino-/Fernsehspot.[1] Sie ist eine der meist ausgezeichneten Kampagnen des Jahres 2012 in der Schweiz und gewann u.a. Silber und zweimal Bronze vom Art Directors Club Schweiz.[2]

Ziele und Aufgaben

Autismus Forum Schweiz setzt sich konsequent für mehr Teilhabe von Menschen mit Autismus an der Gesellschaft ein.

  • Das Internet-Forum ermöglicht die breite Information der Öffentlichkeit genauso wie die individuelle Kontaktaufnahme zwischen von Autismus betroffenen Menschen. Die Moderation des Forums sichert die Qualität der Beiträge. Mittels Spezialthemen und Beitragsreihen wird autismusspezifisches Fachwissen eingebracht.
  • Durch die Sensibilisierungskampagne «Mehr Verständnis für Menschen mit Autismus» und Beiträge in den Medien[3] wird auf die grossen Herausforderungen von Menschen mit Autismus und ihren Angehörigen im Alltag aufmerksam gemacht.
  • Mittels Projekten und Informationskampagnen setzt sich Autismus Forum Schweiz für die Umsetzung von Rechten (z.B. Nachteilsausgleich bei Prüfungen für Schülerinnen und Schüler mit Autismus[4]) sowie für mehr Lebensqualität für Menschen mit Behinderung (z.B. Persönliche Assistenz für Menschen mit Autismus) ein.

Weblinks

Homepage von Autismus Forum Schweiz

Einzelnachweise

  1. Sensibilisierungskampagne «Mehr Verständnis für Menschen mit Autismus»
  2. Art Directors Club – Preisverleihung 2013
  3. Medienberichte in Kooperation mit Autismus Forum Schweiz
  4. Eidgenössisches Büro für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen – Projekt Nachteilsausgleich
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.