FANDOM


Archiv Verlag
Rechtsform GmbH
Gründung 1971
Sitz Braunschweig
Leitung Richard Borek und Thomas Prüsse
Branche Verlag, Direktvertrieb
Produkte bibliophile Reproduktionen,
historische Karten und Schriften, Loseblattsammlungen,
Film- und TondokumenteVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website archivverlag.de

Der Archiv Verlag[1] (auch Archiv-Verlag)[2] mit Sitz in Braunschweig ist ein im Jahr 1971 gegründeter Verlag, der sich auf Reproduktionen und Faksimiles von historischen Original-Dokumenten spezialisiert hat. Oftmals in Kooperation mit großen europäischen Museen, Bibliotheken und Archiven wird beispielsweise die Reihe Archive und Edition erstellt zu verschiedenen Stadt- und Regionalgeschichten wie auch zu speziellen Sachthemen aus der Technik- und Kulturgeschichte. Die Reproduktionen werden etwa als Loseblattsammlungen vertrieben und sind in der Regel allgemeinverständlich von Historikern und Fachjournalisten begleitend kommentiert. Auch bibliophile Reproduktionen gehören zum Programm. Der Verlag arbeitet mit Tochterfirmen in Österreich, Schweiz, Italien, Ungarn und den USA zusammen.[1] Geschäftsführer der GmbH sind Richard Borek und Thomas Prüsse.[3]

Kooperationen

Die laut ihrer Webseite als „Europas größter Verlag für Geschichte“ auftretende GmbH kooperierte für ihre Reproduktionen bisher mit folgenden Instititionen:

Im Zusammenarbeit mit dem Deutschen Rundfunkarchiv entstehen so Sammlungen, die die Tonaufnahmen mit Flugblättern, Urkunden oder anderen zeitgenössischen Dokumenten verbinden und diese der Öffentlichkeit zugänglich machen. Eine dieser Gemeinschaftsproduktionen ist die Sammlung Tondokumente zur deutschen Geschichte, die beispielsweise die Geschichtsbereiche Deutsches Kaiserreich, Weimarer Republik, Drittes Reich, Nachkriegsdeutschland, Mauerbau und Mauerfall näher beleuchten.[6]

Publikationen (Auswahl)

Reproduktionen
  • Heimatatlas für Westpreussen und Danzig. Archiv-Verlag, Braunschweig 2006, OCLC 227149149.
  • Gustav Berthold Bolz (Hrsg.): Die Werke Friedrichs des Grossen in deutscher Übersetzung. Archiv-Verlag, Braunschweig 2006, OCLC 758415840.
Schallplatten und Tondokumente
  • Aus meinem Leben / Herzogin Viktoria Luise, Werk der Herzogin kommentiert durch Immo Kroneberg, Hamburg: Teldec Telefunken-Decca-Schallplatten, 33 UpM, Stereo, 30 cm, 1977[2]

In der Reihe Tondokumente zur deutschen Geschichte erschienen beispielsweise:

  • Gründung der beiden deutschen Staaten. 1949. (= Tondokumente zur deutschen Nachkriegszeit.) 2005, OCLC 254095439.
  • Die deutsche Frauenbewegung. (= Tondokumente zur deutschen Geschichte aus Kultur und Gesellschaft.) 2006, OCLC 254018677.
  • Fussballnation Deutschland. Die Weltmeisterschaften. (= Tondokumente zur deutschen Nachkriegszeit.) 2006, OCLC 254017934.
  • Die Hymnen der Deutschen. (= Deutsche Kaiserreich in Tondokumenten 1871 bis 1933.) 2007, OCLC 254059682.
Sammlungen
  • Bayerische Geschichte in Dokumenten.[7]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Richard Borek, Thomas Prüsse (Verantw.): Unsere Verlagsgeschichte auf der Webseite des Verlages, zuletzt abgerufen am 29. Juni 2014.
  2. 2,0 2,1 Vergleiche die Angaben unter der GND-Nummer der Deutschen Nationalbibliothek
  3. Vergleiche das Impressum auf der Webseite des Verlages
  4. Verlage. auf dra.de
  5. Partner des Archiv Verlages auf der Webseite des Verlages, zuletzt abgerufen am 29. Juni 2014.
  6. Tönende Vergangenheit zum Sammeln auf tagesspiegel.de
  7. Bayerische Geschichte in Dokumenten – Der Archiv Verlag startet neue Bayernsammlung


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.