FANDOM


Dieser Artikelversuch ist ein Stub und stellt einen überarbeitungsbedürftigen Zwergartikel dar, dem noch viele Informationen fehlen. Du kannst der Encyclopædia helfen, indem du ihn erweiterst und nach der Beseitigung der Mängel diesen Hinweis entfernst.

Der Adolph-Bermpohl-Orkan war ein Orkan am 23. Februar 1967. Er erreichte die bis dahin höchsten über der Nordsee gemessenen Windstärken von bis zu 14 Beaufort (etwa 140 km/h). Seine Windstärke betrug 13 Beaufort im Mittel.

Unter anderem ertrank die Besatzung des Seenotkreuzers Adolph Bermpohl und drei niederländische Fischer an Bord. Insgesamt kamen 80 Seeleute bei dem Sturm um.

Im Binnenland kam es zu schweren Verwüstungen. An der gesamten deutschen Nordseeküste fiel auf Grund des Orkans das Tideniedrigwasser aus.

Einzelnachweise

717-image02814.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres dazu findest du evtl. auf der Diskussionsseite, in der Versionsgeschichte oder im Quelltext des Artikels. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Vorher jedoch nicht!
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.