FANDOM


Das 40inch Longboardmagazin ist ein 2011 gegründetes, deutschsprachiges, unabhängiges Longboardmagazin (Skate). Es ist das erste noch bestehende deutschsprachige Longboardmagazin, das sich mit dem Thema Longboard/Skate befaßt. Die Auflage liegt bei 2000 Exemplaren und die Einzelausgabe wird für fünf Euro im Fachhandel verkauft.

Es erscheint einmal im Quartal, Sonderausgaben erscheinen zu Großveranstaltungen wie der ISPO (Internationale Fachmesse für Sportartikel und Sportmode) in München. Hier ist das 40inch Longboardmagazin auch federführend in der Belegung der Ausstellungsflächen für den Longboardbereich.

Das Longboarden/Skate ist mittlerweile die am stärksten wachsenden Funsportart in Deutschland. Dies liegt nicht zuletzt an der leichten Erlernbarkeit.

Das Magazin besteht aus Artikeln, Longboard-Fotografie, Interviews mit professionellen Longboardern, Künstlern und verschiedenen Aspekten des Longboardens. Das Magazin hat eine eigene Webseite, die News aus der Longboardwelt, Longboardvideos und verschiedene regelmäßige Artikel veröffentlicht. Einige Ausgaben werden in digitaler Form veröffentlicht und sind auf der Internetseite www.40inch.de kostenlos abrufbar.

2011 wurde das Magazin von Natascha Dänner zusammen mit Alexander Lenz ins Leben gerufen. Das 40inch Longboardmagazin ist ein Teil der Medienagentur 7 Sekunden, mit dem Sitz in Neu-Isenburg. Chefredakteur ist Alexander Lenz.

Weblinks

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.